~  Equiplace  ~

Equiplace-Training beruht auf Pausen, ist für jedes Pferd geeignet und in nahezu allen Disziplinen die der Reitsport und die Pferdewelt bietet, einzusetzen.

mehr als nur ein Pauseplatz...

Hinter dem einfach umzusetzenden Training steckt mehr, als es auf den ersten Blick erahnen lässt. Eine gezielte Pause ist nach wie vor für das Pferd eine sehr effiziente Belohnung - diese bekommt es im Equiplace.

Hier passiert neben diesem altbekannten Belohnungseffekt auch der Speicherprozess des soeben Erlernt- und Erlebten!

Mira im Equiplace während ener Longe Walking Einheit
Mira im Equiplace während ener Longe Walking Einheit

 

 


Equiplace als Zusatztraining:

...ist einfach zu erlernen
...bringt Abwechslung und Spaß
...ist leicht umzusetzen
...bringt System in die gemeinsame "Arbeitszeit"
...fördert die Lernbereitschaft und Aufmerksamkeit des Pferdes
...fördert die Mensch-Pferd-Beziehung



Die optische Begrenzung aus weißen Schaumstoffbalken oder Markierungstellern bietet Pferden hierfür einen sicheren und klar erkennbaren Rahmen.

Sinnvoll angewandt wird das Pferd das System schnell verstehen und sich wohl fühlen!
Der Equiplace ermöglicht dann eine optimale Lernathmosphäre.

Es wird allerdings nicht gänzlich der Chill Zone verfallen sondern innerhalb des Pausenplatzes ruhig werden, aufmerksam bleiben, motivierter werden - sowohl Puls als auch Atmung kommen binnen Sekunden zur Ruhe, das Pferd bleibt jedoch leistungsbereit. Optimale Voraussetzungen um das soeben Geübte bestens zu verarbeiten.


Meine Angebote mit dem Equiplace:

"Equikinetic Start"

"Dualaktivierung"

"Longiertraining"

"Equikinetic"

"Dualaktivierung"

"Kappzaumarbeit"

"Equikinetic"
"Handarbeit Basis"

"Infoabend Equikinetic"